Blog-Redaktion

Über Blog-Redaktion

Hier bloggt das Team des DFSI für SIe.

Interview mit Thomas Fröhling zu Feng Shui im Biomagazin

Vor einign Monaten kam die Redaktion des Magazins Bio auf die Gründer des DFSI zu und bat Katrin Martin Fröhling und Thomas Fröhling um ein Interview. Natürlich ging es  um das Thema Feng Shui und dessen Möglichkeiten. Da Katrin Martin Fröhling gerade in einem Kurs war, übernahm Thomas Fröhling diesen Part.

Das vollständige Interview können Sie hier nachlesen

Calligraphy Yoga

calligraphy yoga

Das Calligraphy Yoga wurde von Master Yang aus seiner 400 Jahre alten Familientradition entwickelt. Es ist ein Mix aus Tai Chi, Qi Gong, Einflüssen seiner Kampfkunstfamilientradition und indischem Yoga. Es fördert unsere inneren Energiereserven, wodurch wir Entspannung erfahren, unsere angeborene Gesundheit und Vitalität stärken und unsere psychische Belastbarkeit erhöhen. Weiterlesen

Buch-Tipp: Yo-Han von Thomas Fröhling

Yo-han buch von thomas fröhling

Soeben ist das neue Buch von Thomas Fröhling erchienen: Yo-Han und die elf Einübungen zur ewigen Jugend.
Jung bleiben ohne Botox-Spritzen und Schönheitschirurgie – alt werden ohne Krankheit und Leid? Wenn Sie das wollen, haben Sie mit “Die Elf Einübungen zur Ewigen Jugend“ das richtige Buch gewählt. Weiterlesen

Braucht ein Unternehmen Feng Shui ?

feng shui in der geschäftswelt

Braucht ein Unternehmen Feng Shui? Die einfache Antwort ist:
Ja, um die Potenziale des Unternehmens zu optimieren und zu fördern. Im Gegensatz zu Unternehmensberatern, befasst sich ein Feng Shui Berater nicht mit Umsatzzahlen oder Statistiken. Vielmehr analysiert er die Potentiale des Unternehmens und der Mitarbeiter. Weitere Informationen finden Sie im Beitrag Feng Shui in der Geschäftswelt.

Veranstaltungstipp: interior 2015

interior messe

Bereits zum zweiten Mal findet die Messe für Ambiente, Lifestyle und Innovationen in Fürstenfeldbruck statt. Die interior 2015 bietet Verbrauchern vom 20. – 22. März 2015 Anregungen und innovative Wohnideen für eine ansprechende Gestaltung ihrer Wohnräume.
Wie bereits im Vorjahr ist die Ausstellungsfläche in der Tenne – einem ehemaligen Getreidespeicher – thematisch in folgende Bereiche gegliedert: Weiterlesen