Feng Shui und Kerzen

kerzen

Kerzen sind im Feng Shui Symbole für das Feuer.

Das Feuer steht für Wärme aber durch seine Energie auch für Lebendigkeit und ist dem Bagua Segment Süden, Ruhm & Anerkennung, zugeordnet.

kerzen01 Gerade jetzt in der dunklen Jahreszeit sind Kerzen sehr beliebt, sie bringen Licht und Wärme in die dunkle Jahreszeit.
Im Feng Shui soll immer auf Qualität geachtet werden, denn nur wenn etwas mit Respekt und Sorgfältigkeit hergestellt wird, kann es seine ganze positive Energie zur Verfügung stellen.
Daher sollten Kerzen, wenn möglich in Handarbeit gefertigt werden und nur aus natürlichen Rohstoffen wie zum Beispiel Stearinwachs aus Palmöl und zum Färben natürliche Mittel hergestellt werden. Denn das häufig verwendete und preiswertere Paraffin ist ein Produkt aus Erdöl und weder der Natur noch der Gesundheit zuträglich.
Die positive Wirkung des Kerzenscheins kann durch den Duft von natürlichen ätherischen Ölen im Wachs noch verstärkt werden.

kerzen02

Zum Beispiel kann eine Mischung aus Lemongras, Bergamotte und Rosengeranie
(die aus aromatherapeutischer Sicht u.a. antidepressiven, beruhigenden Einfluss haben und die Psyche stärken) eine zusätzlich zum warmen Kerzenschein sehr entspannende Wirkung auf die Umgebung erzeugen und dadurch den Raum harmonisieren.
Der Raum sollte aber nicht mit Düften überladen werden, sondern nur zart kaum wahrnehmbar vorhanden sein. Ganz im Sinn des Feng Shui wo Qualität vor Quantität kommt.

Kommentare sind geschlossen.